Speaker

Ich bin seit 2013 in der Hurenbewegung aktiv und setze mich für die Rechte von Sexarbeiter*innen ein. Durch meinen konsequenten Fokus auf weibliche Selbstbestimmung und Sexualität, Kommunikation und sinnliches Selbstbewusstsein für alle Geschlechter und für eine sexpositive Kultur bin ich in den letzten Jahren häufiger Gast auf Podiumsdiskussionen, in Radio- und Fernsehbeiträgen und Zeitungsartikeln gewesen und habe auch selbst Texte verfasst.

Außerdem stehe ich als Performerin für Bondage, die Kunst des japanischen Fesselns, auf der Bühne oder kann meine Workshops auch für große Gruppen halten.
Kombinationen aus Theorie und Praxis machen Inhalte sofort begreif- und spürbar.

Hier findest du Artikel und Interviews über mich, außerdem Audio- und Videobeiträge.

Meine Themen sind:

  • Sexarbeit, Emanzipation und Sexarbeit, feministische Perspektiven auf Sexarbeit, selbstbestimmte Sexarbeiter*innen, Hurenbewegung

  • Aktuelle Gesetzgebung, ProstituiertenSchutzgesetz von 2017, Kritik am sog. Nordischen Modell

  • weibliche Sexualität, Frauen als Kundinnen für Sexarbeit, Kenntnisse über weibliche Anatomie, Lust und sexuelle Wünsche

  • Tantra, BDSM, Bondage – was ist das überhaupt und wie geht das zusammen? Über Hingabe, Geben und Nehmen, Fallenlassen und die Magie des Gehaltenseins

  • Konsenskultur – wie komme ich in Kontakt mit meinen Wünschen und Grenzen und wie kommuniziere ich in, mit, über und während Sexualität?

  • Beziehung und Sexualität, sexuelle Bildung

  • Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Utopien

Referenzen

Deutschlandradio Kultur, taz, Tagesspiegel, Missy Magazine, WDR einslive, Frau tv (WDR), Siegessäule, BuzzFeed, Deutschlandfunk Nova), Süddeutsche Zeitung, tipBerlin, DeutschlandRadio, SWR2, Frankfurter Rundschau, Neue Zürcher Zeitung, Lesbisches Auge, BZ, erosa.de, fullonlove.com, Berliner Kurier, Pornfestival Berlin, Ohlala Hurenkongress, eroticinsider.com, u.a.

Ich freue mich über Einladungen.
Bitte kontaktiere mich unter mail@marlen.me für Konditionen und Möglichkeiten.

NEWSLETTER

KONTAKT

in Deutschland: +49 (0)1577 131 2301
in der Schweiz: +41 (0) 764552768