Angebot-in-der-Krise-2-c-toni-karat

Berührung, Begegnung und Heilung; sind die Grundpfeiler meiner Arbeit; Sexualität, Loslassen und Hingabe sind Zentrum meines Angebots. All dies scheint in Zeiten der Corona Pandemie dramatisch in den Hintergrund gerückt zu sein.

Zum Einen sind die vielfältigen Berührungs- und Begegnungsräume, die uns sonst zur Verfügung stehen nicht begehbar. „Kontaktsperre“ – das Wort sagt eigentlich schon alles. Nähe und Intimität ist auf die Zweierbeziehung oder Kernfamilie, oder aber auf sich selbst beschränkt, mit all den Herausforderungen, die das mit sich bringt. Zum Anderen erscheint es als Luxus, in einer Zeit der Verunsicherung und des Stresses an Sexualität, Lust, Fantasie und Spiel zu denken.

Meine Überzeugung ist allerdings, dass gerade jetzt die Fähigkeit zur Wahrnehmung und zum Kontakt mit sich selbst, Genuss, Freude, Sinnlichkeit, Sensibilität, Lust und Orgasmen kraftvolle Ressourcen sind, um Stabilität in der Krise zu erfahren. Außerdem stärken sie das Immunsystem , vielmehr als Nervosität, Angst oder Stress.

Die Limitierung, die wir gerade erfahren, die vielen Einschränkungen können auch eine Chance sein, sich selbst neu zu erfahren und neue Räume für sich zu erschließen. Im Tanz und auch in der Theaterimprovisation ist es eine erprobte Methode, über Begrenzungen neuen Raum zu eröffnen. Anstatt in Panik zu geraten darüber, was nicht geht, kann ich neugierig darauf werden, was jetzt geht. Wenn mir übliche Bewegungswege versperrt sind, bin ich aufgefordert, neue zu erschließen.

Ich habe deshalb ein Angebot entwickelt, das Dich in diesen Prozessen unterstützen kann.
Psychisch, körperlich, sexuell bin ich mit Dir, auch wenn wir uns gerade nicht persönlich treffen können.

Geruch, Textur, Geschmack, das Gefühl meiner Haut an Deiner, mein Gewicht und Dein Ringen nach Luft, wenn Du meine 4 Treppen hochgelaufen bist oder ich Dich anders atemlos gemacht habe- all das muss bis nach der Krise warten. Aber in der Zeit habe ich einen reichen Raum für Dich.

1) Coaching

Online Coaching via Zoom Call oder auch telefonisch
zu den Themen

* mit Dir selbst

– Selbstfürsorge und Zentrierung in der Krise. Wie komme ich zu mir, wie halte ich meinen Raum?
– Berührung und Kontakt: wie gebe ich mir selbst Körperkontakt und Berührung?
– Sexualität mit mir, Masturbation. Hindernisse, Widerstände, Muster, Langeweile.
– Umgang mit Gefühlen und Emotionen
– Vision und Veränderung – was kommt durch und mit der Krise ans Licht?

* in Partnerschaft:

– zu nahe , zu viel, zu wenig – was verändert sich durch die Krise?
– wie finden wir zueinander, wie finden wir Zwischenraum?
– Nähe und Genährtsein : wie werden wir beide satt?
– sexuelle Wünsche und Kommunikation
– Berührungscoaching: wie kommen wir in Kontakt?
– Spiel und Ritual: (Sex-) Magie im Alltag
– Vision und Veränderung – was kommt durch und mit der Krise ans Licht?

Die Coachings können bestehen aus Gespräch, praktischen Übungen und somatischer Arbeit. Ich greife tief in mein Repertoire wie zum Beispiel Meditation, Yoga, Sexological Bodywork, Tantra, mein Wissen aus dem BDSM und der (Tanz-) Improvisation. Humor und Wärme sind meine unabdingbaren Begleiter*innen.

Ich arbeite im Moment auch an Gruppenformaten – Gemeinsam rituell Selbstberührung und sexuelle Energie zu feiern, kann sehr viel Kraft geben. Please wait for update!

2) Unterricht

– Bondageunterricht ist ab sofort via Zoomcall möglich, sowohl Einzelunterricht, für Paare oder sogar Kleingruppen. Du brauchst erstmal nur Seil, später auch eine*n Übungspartner*in.

– weitere Unterrichtsformate werden gerade entwickelt. Please wait for update!

3) Sex dates

Erlebe einen intimen Raum mit Marlen. Du wirst von einer sexuell starken Frau geführt, um den Alltag hinter Dir zu lassen. Ich leite Dich in einen Raum der Sensibilität, der Sinnlichkeit und des Loslassens. Dadurch, dass ich Dich anleite, Dich selbst zu berühren, werden die Berührungen wie zu meinen. Gleichzeitig teile ich mit Dir die schrittweise Entblößung und die Öffnung, wir beide werden nackter mit jedem Moment. Wir tauchen tiefer in den Raum des Begehrens und der Wünsche. Fantasie schafft ein neues Universum, in dem wir uns gemeinsam bewegen. Sprache verbindet und und wird zur sinnlichen Kraft. Bei aller Intensität ist der Humor immer Willkommen.

Du siehst mich- ich sehe Dich. Deine Lust am Schauen, meine Lust, mich zu zeigen oder umgekehrt: wir tanzen einen Tanz zwischen Voyeurismus, Exhibitionismus und geschlossenen Augen.
Ekstase, Höhepunkt und verschwenderischer Genuss ist Teil des Programms.

Ich bin außerdem offen für Deine Wünsche. Das Format ist noch ganz neu. Ich erprobe es gerade selbst und freue mich über Anregungen. Wenn Du bereits Ideen hast, teile sie mir gern schon via email mit. mail@marlen.me

Preise:

Online Coaching oder Unterricht: 120 Euro* / Std.
Online Sexdate (in der Testphase): 200 Euro / Std.

Bitte beachte: mein Angebot für Online Sexdates ist nicht angelehnt an die klassischen Formate von Webcamming, Telefonsex & Online Erziehung. Du musst bereit sein, in einen Prozess mit Dir zu gehen und Dich auf die Wahrnehmung Deiner Selbst einlassen, um mir zu begegnen. Vor dem Screen sitzen, glotzen und wichsen, weil ich Dir meine Muschi zeige, läuft nicht!!

* ermäßigt für Geringverdienende : 80-90 Euro Selbsteinschätzung. Ich weiß, dass gerade Selbständige (wie ich auch) während der Krise finanziell eingeschränkt sind. Bitte hinterfrage Dich selbst sorgfältig, ob Du eine Ermäßigung in Anspruch nehmen willst. Bitte habe Verständnis, dass ich für die Sexdates keine Ermäßigungen anbiete. 

Fotos: Toni Karat – melting point images