Coaching

Sexualität wirft manchmal viele Fragen auf!
So sehr wir uns wünschen, „die schönste Sache der Welt“ einfach zu genießen – manchmal gibt es drängende Fragen, Probleme, Wünsche, Blockaden, Herausforderungen, Zweifel, Muster oder schlicht das Gefühl, nicht genug Wissen zu haben, um voll in das eigene sexuelle Potential zu gehen.
Ich bin fest davon überzeugt, dass der Wunsch, sich sexuell zu entwickeln, in jedem Menschen verankert ist.

Seitdem ich mit Menschen und ihren sexuellen Beweg- und Abgründen arbeite, bin ich nicht nur Wunscherfüllerin, sondern begleite auch Prozesse, die damit einhergehen. Das reicht von Sensibilisierung, Veränderung sexueller Muster, Integration neuer sexueller Handlungsspielräume, der Vermittlung von Techniken bis hin zu Beziehungsberatung und Begleitung emotionaler Prozesse.

Ich arbeite mit Singles, Paaren, anderen Beziehungskonstellationen und Gruppen.
Mein Raum ist offen für alle Geschlechter und sexuelle Orientierungen.

Hier sind ein paar Beispiele für meine Coachingarbeit:

  • Vermittlung/Lernen sinnlicher und sexueller Berührung für Menschen mit Penis und Menschen mit Vulva: Inspirationen für Paare, die sexuell mehr wollen als Penetration, für Menschen, die professionell mit Berührung arbeiten wollen oder einfach interessierte Forscher*innen

  • Vermittlung von Massagetechniken, Berührungsqualitäten und Körperwissen

  • Lernen von BDSM Techniken: Peitschen, Klammern, Wachs, Sextoys, Restriktion, dominantes Spiel

  • Lernen von Bondage – Fesseln mit Seil: die Basics, Umgang mit dem eigenen Körper während des Fesselns und dem der Partner*in, Ein-Seil-Techniken, komplexere Bondage bis hin zur Suspension (Hängung) , Schmuckbondage, Innere Haltung und Ausrichtung beim Fesseln

  • Für Frauen*: wie findest Du Deine weibliche* Dominanz?

  • Generell für Menschen mit weiblicher Sozialisation und alle Frauen*: ich bin insbesondere offen für Deine Fragen.

  • Geben und Nehmen – wie bekomme ich beim Sex, was ich möchte? Wie bette ich unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse in meine Beziehung mit ein?  Wie finde ich meine eigenen Wünsche und formuliere sie? Wie grenze ich mich ab?

  • Somatische Forschung. Bei Fragen zu Orgasmus, Libido, Erregung, Erektion, vorzeitigem Orgasmus, keinem Orgasmus, hormonellen Umstellungen und körperlichen Veränderungen durch zB Menopause, Medikamente oder Operationen gibt es häufig keine einfache Lösungen und Gespräche allein helfen nur begrenzt. Es fehlt die körperliche Dimension!
    Die Kombination aus Gespräch, körperlicher Berührung, konkreter Forschung und Kommunikation darüber kann Dir helfen…

    • neue Dimensionen Deiner Sensibilität zu erschliessen
    • mehr über deinen Körper zu erfahren
    • alte Muster zu erkennen und ihre Ursache zu erspüren
    • abgespaltene Anteile wiederaneignen
    • neue Möglichkeiten des Verhaltens und der Veränderung zu verankern (Selbstermächtigung)
  • Ein offenes Ohr für alles, was Du vielleicht schräg findest in Deiner Sexualität oder Dich schämst, was Dich quält oder Dir schlaflose Nächte bereitet, weil Du das Gefühl hast, Dich niemanden anvertrauen zu können.  Du glaubst gar nicht, was ich schon gesehen und gehört habe. Ich schaffe einen angstfreien Raum, um Deinen Wünschen und Fantasien zu begegnen und werte nicht. Zusammen schauen wir, ob und wie sich diese Wünsche erfüllen lassen, oder welches Bedürfnis sich dahinter verbirgt.*

  • Beziehungsfragen: Lust ist weg? Sex klappt nicht mehr? Hat nie geklappt? Es gibt Leerstellen? Ihr braucht Inspiration? Ihr müsst Eure Unterschiedlichkeiten unter einen Hut bringen? Ihr sucht wieder Euren gemeinsamen Nenner? Ihr wollt mit BDSM experimentieren? Es gibt Fragen zu Beziehungsgestaltung wie Polyamorie, offene Beziehung und Spielbeziehungen?
    Wie findet Ihr wieder Verbindlichkeit und Tiefe in Eurem Alltag? Empathie und Loslassen als zentrale Qualitäten für Intimität. Ich glaube an die Kraft der Beziehung!

  • Emotionale Begleitung und Prozessarbeit. Im Körper sind alle Gefühle gespeichert und können sich insbesondere durch Berührung und intensive Körpererfahrungen und in der Sexualität zeigen. Achtsame Aufmerksamkeit kann Dinge an die Oberfläche bringen, die vorher abgespalten waren. Es geht um Nähe und Intimität, und diese sind ein Raum der Verletzlichkeit und auch der Erinnerung. Ich bin offen für alle emotionalen Aspekte, durch die Du beim Entdecken Deiner Sexualität gehst.
    Mein Ansatz ist dabei, mit allem da zu sein, was sich zeigen will und Dich behutsam wieder in die Möglichkeiten Deines Erlebens und Deiner Kraft im Hier und Jetzt zu begleiten.

*Anmerkung – Haftungsausschluss

Mein Coaching ersetzt keine therapeutische Arbeit im engeren Sinn. Psychische Erkrankungen, lebensgefährdende Krisen oder zwanghaftes Verhalten kann ich nicht behandeln und würde Dir gegebenenfalls Adressen von Therapeut*innen meines Vertrauens geben. Ich kann an den handlungsfähigen, mutigen Teil in Dir appellieren, ihm Angebote machen und einladen. Diesen zu erfahren kann sehr heilsam sein und therapeutisch wirken.

Ich bin examininerte Physiotherapeutin und habe keine anerkannte  psychotherapeutische  Ausbildung – dafür aber langjährige Erfahrung in sexuellen, körperlichen und menschlichen Themen, inklusive Trauma. Meiner Erfahrung nach habe ich weniger Berührungsängste mit expliziten Inhalten als viele (Gesprächs-) therapeuten.  Wenn Du bereits eine Therapie machst, kann die Arbeit mit mir auch eine gute Ergänzung sein!

Ich gehe dabei nicht davon aus, die Lösung für Dich zu kennen oder Dich „zu heilen“. Mein Angebot ist, dass wir uns gemeinsam auf einen Forschungsweg machen. Meiner Erfahrung nach ist der erste Schritt, sich mit dem, was da ist, zu entspannen und damit da sein zu dürfen. Ich biete dafür einen Resonanzraum. Der Stress, der daraus entsteht, man solle anders sein als man ist, ist fast immer hinderlich für Entwicklung. Aus der Entspannung heraus entsteht der Raum für Veränderung – Du wächst sowieso, wenn Du Dich lässt. Ich begleite Dich mit meinem Wissen, meiner Berührung, Einfühlung und meinen Anstössen.

Preise

REINES GESPRÄCH

Erstgespräch, intensiveres Nachgespräch, Beziehungsfragen, „Herz ausschütten“, Beratung, psychologische Betreuung und Coaching, Paargespräch und -beratung

pro Stunde ………. € 90.00

SOMATISCHES FORSCHEN, KÖRPERARBEIT UND COACHING

Die Preise hier sind angelehnt an meine Sessions und deren Preise, zum Beispiel „Erde“.

Möglich ist auch eine Session mit anschliessendem längeren Gespräch oder eine Reihe von körperlichen Sessions und Gesprächen mit variablen Zeitabständen, um Erfahrenes zu integrieren.

Für Geringverdienende, insbesondere für Frauen*, biete ich Nachlässe an. Bitte sprich mich an unter mail@marlen.me

VERMITTLUNG VON TECHNIKEN UND TANTRAMASSAGE, BDSM ODER BONDAGE

Outdoorsessions, Öffentliches Play im Club, Spiele an ungewöhnlichen Orten, gemeinsamer Besuch im Swinger- oder Saunaclub, oder Kombinationen.

Miniworkshop – ca. 3-4 Stunden ……………………….. € 400.00
Tagesworkshop – 6-8 Stunden (mit Pausen) ………. € 750.00 für Einzelpersonen und Paare

Diese Workshops sind ideal auch für Kleingruppen. Du hast Freund*innen oder befreundete Pärchen, die sich für die Themen interessieren? Organisiert Euch! Zusammen Lernen macht mehr Spass, teilt die Kosten und Du hast danach noch Übungspartner*innen. Preise richten sich nach Anzahl der Teilnehmer*innen  und Länge des Workshops.

Ich freue mich über deine Kontaktaufnahme unter mail@marlen.me.

NEWSLETTER

KONTAKT

in Deutschland: +49 (0)1577 131 2301
in der Schweiz: +41 (0) 764552768