Ein exklusiver Raum für Frauen, Lesben, trans*, inter und nicht binäre Menschen. Erforsche Dein sexuelles und sinnliches Potential.

In drei aufeinanderfolgenden Wochenenden gehen wir durch unterschiedliche Berührungsqualitäten, experimentieren mit unseren Sinnen, Nähe und Distanz, erlauben uns, zu Fühlen und etablieren eine Kultur der Kommunikation. Dann gehen wir weiter und arbeiten mit Elementen des Bondage und BDSM–Spiels. Verkörperung (Embodiment) ist die Basis dafür, Deine Fantasien umzusetzen.

Wir spielen, lernen, berühren, fühlen, begreifen. Es geht um bedingungslose Freude an sich selbst, dem eigenen Körper, der eigenen Lust, dem Spiel mit Identität und Begehren. Wir arbeiten mit Grenzen und der Klarheit, wann ein Ja ein Ja ist und dass ein Nein unbedingt akzeptiert werden muss, jedoch auch mit dem Potential des Raumes dazwischen.

Intimität erfordert Mut. Wir bilden einen Container, in dem eine Gruppe von queeren Menschen Vertrauen bildet und Risiken eingeht. Dafür ist jede* Einzelne*r gefragt. Magische Räume entstehen nicht von selbst- wir müssen sie schaffen. Wir können sie schaffen!

Let’s celebrate. Let’s play.

Mehr Infos und FAQs zu unserem neuen Workshop-Format CELEBRATING FLINT* liest Du hier.

Termine:

26. – 27.06.21 – CELEBRATING FLINT* – TEIL 1, Berlin
31.07. – 01.08.21 – CELEBRATING FLINT* – TEIL 2, Berlin
21. – 22.08.21 – CELEBRATING FLINT* – TEIL 3, Berlin (noch Restplätze frei)
02. – 03.10.21 – CELEBRATING FLINT* – TEIL 4, Berlin (noch Restplätze frei)

Ort: Schöner Seminarraum in Berlin Neukölln

Kosten bei Einzelbuchung: 320 Euro pro Workshop

Für Teilnehmer*innen aller FLINT*-Termine: Die Kosten betragen für dich 300 Euro pro Workshop. Wichtig: Als FLINT*-Kerngruppe treffen wir uns jeweils zusätzlich Freitags vor den oben angegebenen Terminen :-).

Ermäßigung auf Anfrage. Weitere Informationen und Anmeldung über: marlen.assistant@gmail.com