ERDE

Körper im Dialog

Erde ist die Mutter, die Basis für die Arbeit von Marlen.
In diesem ersten Modul der Reihe beschäftigen wir uns mit unserem Körper pur – Erfahrungen werden spektakulärer, wenn man die Empfindungsfähigkeit erhöht – anstatt der Reizstärke. Wir kommen ohne Spielzeuge und Hilfsmittel aus und verlassen uns vollständig auf Intuition, Impuls und die Fähigkeit des Körpers, Balance und Kommunikation herzustellen, wenn man ihn nur lässt.

Bewegung und Stille, Ankunft und Aufbruch, Anziehung und Abstossung, Neugier, Verführung, Führung und Freigang. Innigkeit und Verlust. Schüchtern und forsch, sensibel und stark, im Fluss und mit Pausen – so nähern wir uns den verschiedenen Aspekten unserer Fühl- und Handlungsspielräume mit uns selbst und mit anderen.

Workshop Erde

Wir arbeiten mit den Kernelementen von Marlens Sessions: Elementen der Contactimprovisation, der Körperarbeit, Body-mind-centering, Massage, Meditation und Gespräch.
Wir arbeiten allein, zu zweit und in der Gruppe und entwicklen kreative Formen der Körperarbeit aneinander.

In dem Workshop vermittelt Marlen konkrete Techniken ihrer Methode, Tantramassagen mit Contactimprovisation zu verbinden. Diese erlaubt es den Gebenden, nicht nur mit den Händen, sondern mit dem ganzen Körper zu massieren. Zudem gibt es unzählige Möglichkeiten, den Partner / die Partnerin während der Session zu bewegen, zu drehen und zu halten, sodass ein unvergessliches Gefühl der Geborgenheit entsteht. Die Massage wird zu einem einzigartigenTanz zwischen empfangender und gebender Person.
Marlen lehrt einige der bewährten Sequenzen aus ihrer jahrelangen Arbeit und führt auch daraufhin, selbst neue Wege zu entwickeln.
Wenn der Umfang des Workshops und der Gruppenprozess es zulassen, wird auch Intimmassage für alle Geschlechter vermittelt.

Das Wochenende ist angelehnt an die Session „Erde“ von Marlen.

Das erste Wochenende „Erde“ dient zum Kennenlernen und Warmwerden miteinander und mit der Gruppe.
Danach kannst Du Dich entschieden, ob Du im ganzen Zyklus dabeisein willst.

Termine

03. – 05. April 2020, Köln

Zeiten:
Freitag, 19.30 – 22.30 Uhr, Samstag 11 – 19/20 Uhr, Sonntag 10 – 18 Uhr

Ort:
In der Südstadt Kölns, zentral gelegen, ganz nah am schönen Ufer des Rheins, an Gastronomie, Kultur, Übernachtungsmöglichkeiten.
Weitere Infos folgen.

Kosten:
Die Module können einzeln oder als gesamter Zyklus gebucht werden. Die Menschen, die sich für die gesamte Jahresgruppe (JG) anmelden, bekommen einen Preisnachlass.

320 Euro, für JG 300 Euro

Ermäßigung für Geringverdienende auf Anfrage!

Frühbucher-Rabatt bis 31.01.2010: 300 Euro!

Jetzt anmelden!
zu den terminen
weitere workshops

EARTH, WIND & FIRE

Die ist die Möglichkeit, die Elemente Deines sexuellen Potentials zu erforschen.

ERDE

Erde ist die Mutter, die Basis für die Arbeit von Marlen.

WASSER

Wasser steht für Gefühl und ein Stück tiefer sinken.

FEUER

Schmerz, Präsenz und Lust.

LUFT

Wir öffnen uns mehr und mehr dem Material, das Ihr mitbringt!

SINN & SEIL

Shibari oder Kinbaku – das ist die Kunst der japanischen Seilbondage.

CHERCHEZ LA FEMME

Empfindest du dich als weiblich? Bist du eine Frau?

SENSE & PLAY

Die Welt des Tantra und die Welt des BDSM erscheinen nur auf den ersten Blick weit voneinander entfernt.

ÜBERWÄLTIGEND

Rough Body Play – wir experimentieren mit intensivem Körpereinsatz.

KINKY PLAYGROUND

Ein Nachmittag für alle, die gerne an den Grenzen spielen.

NEWSLETTER

KONTAKT

in Deutschland: +49 (0)1577 131 2301
in der Schweiz: +41 (0) 764552768